Die Autorin und Wissenschaftsjournalistin ROSEMARIE BENKE-BURSIAN heißt Sie herzlich willkommen
    Die Autorin und  Wissenschaftsjournalistin                   ROSEMARIE BENKE-BURSIAN                          heißt Sie herzlich willkommen         
Tödliche Begegnungen

E-Book

Rosemarie Benke-Bursian

 

 

Formate: e-PUB, PDF, Kindle Edition (MOBI)

Seitenzahl der Print-Ausgabe: ca. 35 Seiten

Verlag: Satzweiss (2014)

Sprache: Deutsch

 

ISBN-13: 9783845013602
ISBN-10: 3845013605

ASIN: B00IRDTQEI

 

 

>> Amazon

Sorry, dieser Amazon-Link funktioniert zurzeit nicht. Ob das dauerhaft

so bleiben wird, klärt Amazon gerade ab.

Das E-Book ist dennoch bei Amazon gelistet, gehen Sie einfach über

meine >> Amazon-Autorenseite

--------------------------------------------------------------------------------------
In meinem "
Büchershop" finden Sie weitere Online-Buchläden,
die dieses Buch vorrätig halten
-------------------------------------------------------------------------------------

Haben Sie Interesse, eine Rezension zu schreiben?
Dann melden Sie sich über das Kontaktformular bei mir.

Inhalt:

------------------------------------------

 

Was wirklich geschah

Wiedersehen mit Folgen

Begegnung der anderen Art

Ein letzes Mal

Klappentext:

-------------------------------------------

 

Es muss nicht unbedingt eine Begegnung der anderen Art sein, die eine eindringliche Geschichte von Weltraumpionieren erzählt, auch andere Begegnungen können alles andere als einfach und alltäglich sein und nicht unbedingt das Überleben garantieren:
Eine Frau erwacht verletzt im Krankenhaus und kann sich nur schwer erinnern, eine andere trifft auf eine Jugendfreundin, die Opfer eines Unfalls wurde, eine dritte ist mit ihrem Mann auf dem Liebesweg unterwegs …

Leseprobe:

-------------------------------------------

 

Was wirklich geschah

 

„Hallo, können Sie mich hören?“ Simone versuchte sich zu erinnern, wem diese Stimme gehören könnte, doch es gelang ihr nicht.  
--- 
„Es fühlt sich schlimmer an, als es ist“, sagte die Unbekannte, „Sie haben viel Glück gehabt.“ Glück gehabt? Simone versuchte sich zu erinnern. Wieso Glück gehabt? Wobei Glück gehabt? Fragend schaute sie die junge Frau an.
„Sie sind hier in der Theresien-Klinik, auf der Unfall-Station. Sie hatten einen Auto-Unfall. Erinnern Sie sich?“ 
--- 
„Na, prima, sie trinken ja schon“, erklang eine sonore Stimme. Ein Arzt trat an Simones Bett. „Ich bin Dr. Ackermann. 
--- 
„Das wird alles wieder. Außerdem haben Sie sich eine Rippe gebrochen und das rechte Schlüsselbein. Der Bruch ist aber glatt und wird gut verheilen. Das war´s. Sie haben verdammt Glück gehabt, nach allem, was ich weiß.“ Schon wieder dieses Glück gehabt. Simone schloss kurz die Augen. Sie fühlte sich kein bisschen glücklich. Nein. Ganz und gar nicht. Ein ungeheurer Druck lastete auf ihrem Brustkorb. Das konnte doch kaum die eine gebrochene Rippe sein, oder? Sie blickte dem Arzt in die Augen. Verschwieg er etwas? „Übrigens war die Polizei schon da und wollte wissen, wann sie mit Ihnen sprechen kann. Wie ist es? Kann ich sagen, Sie fühlten sich gut genug, um Fragen zu beantworten?“ Dr. Ackermann schaute Simone freundlich aber - so meinte sie jedenfalls - auch etwas distanziert an. „Warum nicht“, antwortete sie. „Viel kann ich sowieso nicht sagen. Ich habe fast keine Erinnerung. Das ging alles so schnell ...“ Dr. Ackermann nickte wieder und stand auf.  
--- 
„Frau Weber, ich bin Kriminalkommissar Jäger und das ist mein Kollege Weissenborn. Wir möchten Ihnen ein paar Fragen stellen.“ Simone nickte. „Können Sie sich noch an die Ereignisse vor dem Unfall erinnern?“ Kommissar Jäger hatte sich auf den Stuhl neben dem Bett gesetzt, während sein Kollege im Hintergrund stehen blieb. „Es ging alles so schnell“, begann Simone. „Ich habe keine Ahnung, was eigentlich passiert ist. Die Straße war so unglaublich dunkel und dann - ja dann hat´s geknallt. Ein lauter Knall und und ... dann weiß ich nicht mehr.“
--- 
Sie sind ganz offensichtlich ziemlich schnell gefahren. Hatten sie es eilig?“
Eilig? Ja sie war eilig gewesen. Simone erinnerte sich. Sehr eilig.  
---
 Simone schaute den Kommissar an, als begriffe sie erst jetzt richtig, wen sie vor sich hatte. „Wieso ... wieso kommt da die Kriminalpolizei?“

Autorenlesung im Podcast-Radio "Literatur Radio Bayern"

-------------------------------------------

Meine Lesung des Stückes:

"Das letzte Mal"

aus dem E-Book "Tödliche Begegnungen"

Jederzeit bequem von zu Hause anzuhören.

 

>> Hier geht es zur Übersichtsseite

>> Hier kommen Sie direkt zur Lesung

 

 

 

Gefällt Ihnen das Stück? Meine Lesestimme?

Gerne lese ich auch in Bibliotheken, Buchhandlungen, Cafés und auf Veranstaltungen.

Bei Interesse nehmen schauen Sie hier nach einer Lesung in Ihrer Umgebung.

Oder nehmen hier Kontakt mit mir auf.

 

Weitere Lesungen / Beiträge von mir im Literatur Radio Bayern finden Sie unter dem "Tag" Rosemarie Benke-Bursian

Über die Entstehung der Sammlung:

-------------------------------------------

Diese Sammlung ist bereits die zweite dieser Art, die erste ist ebenfalls im Verlag Satzweiss erschienen und heißt "Dunkel war´s", eine dritte Sammlung ist in Arbeit.

Die Geschichten sind im Laufe der Zeit im Rahmen von Schreibgruppen, Wettbewerben und Co. entstanden, eine davon erhielt eine kleine Auszeichnung. Denn ich liebe das Schreiben von Kuzgeschichten. Vor allem spannende. Vor allem Kurzkrimis.

Sie sind eine wunderbare Abwechslung nach - oder sogar während - einer längeren Arbeit. Interessanterweise fallen mir besonders viele Kurzgeschichten und Kurzkrimiplots ein, wenn ich gerade an etwas ganz anderem sitze, z.B. an einem Sachbuch oder einem journalistischem Artikel.

Aber auch wenn ich lese oder gar nichts mit Geschichten zu tun habe, kommen mir häufig neue Ideen, so dass die bei mir sozusagen auf Vorrat liegen und nur darauf warten, irgendwann umgesetzt zu werden.
So musste ich mir bisher für keine der Sammlungen vorher den Kopf zermartern, was ich bloß schreiben könnte.

Das E-Book war eine gute Möglichkeit, meine Kurzgeschichten unter meinem Namen zu veröffentlichen, anstatt sie auf verschiedene Anthologien zu verteilen, was ich auch schon öfter gemacht habe. Ein Glücksfall für mich war dabei noch, dass die Lektorin des Verlages auf mich zukam, da sie mich bzw. meine Schreibe über ein anderes Projekt kannte und schätzte.

Wenn man dann schon weiß, dass die Geschichten auch veröffentlcht werden, macht die Arbeit daran natürlich doppelt so viel Spaß. Das hat mich dann doch noch mal sehr beflügelt.

 

Nachtrag: Leider gibt es den Verlag so nicht mehr und deshalb liebt auch die dritte Sammlung noch etwas brach auf Halde. Da ich noch nicht entschieden habe, was ich mit ihr machen möchte.

Vielleicht endlich mal Selfpublishing ausprobieren?

 

 

Wer noch ein bisschen zur Entstehung lesen möchte, der findet beim Beim Büchertreff.de weitere Infos, z.B. wie lange ich an den Kurzgeschichten sitze.

 

 

 

Rezensionen:

-------------------------------------------

finden Sie auf diesen Portalen:

>> Amazon

>> ABS-Lese-Ecke -->diese Rezension ist auf Amazon nur sehr verkürzt zu finden!

>> Anne Rose Style

>> Annikas Bücherwelt --> diese Rezension ist nicht auf Amazon zu finden!

>> Brumma Pressenet --> diese Rezension ist nicht auf Amazon zu finden!

>> BUCHELEFANTEN.DE

>> Buchstaben- Junkie

>> Bücherwurm 2punkt0

>> Ciao! Erfahrungsberichte

>> Evys kleine Wunderkiste

>> JustBabyCake --> diese Rezension ist nicht auf Amazon zu finden!

>> Krimi & CO.

>> Leseleidenschaft --> diese Rezension ist nicht auf Amazon zu finden!

>> LOVELYBOOKS

>> Nekos Life

>> Niks Bücher Blog

>> paperblog

>> WAS LIEST DU?

>> zu ende gelesen

Weitere Informationen

-------------------------------------------

Das E-Book kann auch bei iTunes heruntergeladen werden.

 

Weitere - zum Teil ausführliche - Buchvorstellungen gibt es noch hier:

 

                                                                                                             ^ zurück zum Seitenanfang

                                                                                                           >> zurück zur Startseite

Pinnwand

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Meine besondere

Empfehlung für 09/2017

Hallimasch&Mollymauk

von  Karolin Küntzel 

und Dr. Johanna Prinz

Hier gibt es viele tolle Informationen rund um spannende Naturthemen.
Für Autoren auch ein super Rechercheportal!

-----------------------------

frühere Empfehlungen: im >> Archiv

Termine

- - - - - - - - - - - - - -

Textstube Tutzing:

>>Schreibworkshop<<

für  Erwachsene und Jugendliche

Sa 14.10.2017

Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen!

Anmeldung und Fragen >> hier  

- - - - - - - - - - - - - - - - -

- Kalender
keine meiner örtlichen Veranstaltungen verpassen

!  Aktuell  !

- - - - - - - - - -

Ladies Crime Nights

Der Trailer von Ingrid Werner

Neuer Artikel

Forensische Entomologie

oder die kriminalistische

Insektenkunde auf Leichen

Neue Rezension

Cookies & Co. für Hunde

auf dem Blog von

Tina Gallinaro

- - - - - - - - -

Sie möchten auch ein Buch

rezensieren?

Bitte bewerben Sie sich >> hier

Neue Veröffentlichungen

Sachbuch
"Diabetes mellitus"

Grundlagen, Entstehung, Prävention und Therapie

Februar 2017

- - - - - - - - - -

Kurzkrimi
"Jenseits aller Grenzen"

in der Anthologie des FDA-Bayern

Literabiles: Grenzen (2)

Januar 2017

Meine Lesungen

im

"Das letzte Mal" aus

"Tödliche Begegnungen"

>> hier direkt anhören

- - - - - - - - -

"Ein Mord kommt selten allein" aus

"Dunkel war's"

>> hier direkt anhören

Der
Spick-Blick

macht es möglich, eine (noch) Offline-Seite bei der Entstehung / Erneuerung zu beobachten.

 

Aktuell:

Ladies Crime Time im Literatur Radio Bayern

 

"Mörderische Schwestern" lesen aus ihren Werken

Meine Kinderbücher

empfohlen von

Gratis!

Download-Möglichkeiten

Achten Sie auf den grünen Button!

Meine Website ⌲⌲⌲

⌲⌲⌲ ... erhielt 03/15 den
Liebster Award

⌲⌲⌲ ... wurde bewertet:

Bewertungen zu rosemarie-benke-bursian.de