Die Autorin und Wissenschaftsjournalistin ROSEMARIE BENKE-BURSIAN heißt Sie herzlich willkommen
    Die Autorin und  Wissenschaftsjournalistin                   ROSEMARIE BENKE-BURSIAN                          heißt Sie herzlich willkommen         

Geschichten rund um die Apotheke

mit meiner Geschichte:

"Eine Apotheke für die Waldtiere"

 

Govi Verlag 2003

 

Diese Geschichte gewann beim ABDA-Literaturwettbewerb 2003 den

Sonderpreis Kindergeschichte

 

Ein Preis, der ursprünglich gar nicht vorgesehen war.

 

------------------------------------------------------

Und das ist die Geschichte zur Geschichte:

 

An diesem Wettbewerb habe ich mich zu einer Zeit beteiligt, als das Thema Gesundheit durch meine beruflichen Aktivitäten besonders präsent war, was auch zu ein paar Kontakten mit Apotheken und ApothekerInnen führte.

Auf den Wettbewerb bin ich eher zufällig gestoßen. An ein Mitmachen dachte ich zunächst gar nicht, dann fiel mir spontan die vorliegende Geschichte ein.

Da es eine Kindergeschichte ist und der Wettbewerb nicht explizit für Kindergeschichten ausgeschrieben war, dachte ich zunächst, dass ich den nicht einzusenden bräuchte. Aber ich fragte trotzdem mal nach, weil es darüber keine Angaben darüber gab.

 

Ich erfuhr, dass bereits einige Kindergechichten eingesandt worden waren und ich meinen Text schicken solle. Tatsächlich hatten die Auschreibenden aber nicht gedacht, dass auch Kindergeschichten eingesandt werden könnten. Doch nun hatten sie sich nun dafür geöffnet.

Natürlich rechnete ich mir unter diesen Umständen keine große Chancen aus, aber die Geschichte war geschrieben, also konnte Einschicken auch nicht schaden.

 

Wie gut, dass ich das getan habe!

Denn schon bald kam der Anruf, dass meine Geschichte nicht nur für das Buch ausgewählt worden war. Sie hatten die Geschichte so toll gefunden, dass sie eine Auszeichnung verdiene. Die Preise 1-3 wollten sie aber wie ursprünglich vorgesehen, an eine Kurzgeschichte für Erwachsene verleihen. Daher würde es nun einen weiteren Preis geben: Den Sonderpreis Kindergeschichte. Und den hatte ich bzw. meine Geschichte gewonnen.

Was für ein Lob!

 

Vom Preisgled her, lag der Sonderpreis zwischen denm 1. und 2. Damit war er kein verkappter 4. Platz, wie ich zunächst dachte.

Zum Geld und der Veröffentlichung - inklusive 10 Freiexemplaren - kam eine Einladung nach Köln, wo ich anlässlich einer Messe zusammen mit den anderen Preisträgern eine Lesung abhielt.

Die Anreise sowie Übernachtung mit Frühstück im Hotel wurden ebenfalls bezahlt.

Dazu kam eine Esseneinladung  am Abend zuvor, wo wir Preisträger uns kennenlernen konnten, wir unser Freiexemplare erhielten, so dass wir tags drauf auch schon aus dem gedruckten Buch lesen konnten und wo der Ablauf den nächsten Tag besprochen wurde.

 

Alles in allem war das ein absolutes Highlight inmitten meiner ersten Schritte als Kinderbuchautorin, in denen mir - wie so vielen meiner Kollegen - Absagen und Enttäuschungen nicht versagt blieben.

Doch was kann man mehr etmutigen und anspornen als solch eine Anerkennung. Nich tzueltzt ist es diesem Preis zu verdanken, dass ich mich spätere Absagen nicht mehr vom Weg abbringen konnten. Und so schreibe ich noch heute mit Vorliebe Geschichten für Kinder.

 

Das Buch wurde in einer limitierten Ausgabe gedruckt und erhielt auch nie eine ISBN-Nummer weil die komplette Ausgabe als Geschenk-Aktion für besondere VIPs verwendet wurde.

 

Die Rechte an meiner Geschichte verblieben somit bei mir und ich habe sie später zunächst in einem Verlag und nach dessen Insolvenz noch mal in einem E-Book veröffentlichen können.

 

 

Damit kann man die Geschichte nun in folgenden Büchern nachlesen:

Emil mit den vielen Füßen

und andere Tiergeschichten

E-Book

Rosemarie Benke-Bursian

 

Buchtrailer, Leseproben und

>> mehr

>> Amazon

Pfötchen, Huf und Ringelschwanz

Teil 2  

 

>> mehr

 

Pfötchen, Huf und Ringelschwanz

Teil 1+2  

 

 >> mehr

 

>> Amazon

!!Krimi-Stipendium  für Frauen!!

!!bis 15.3. >> hier bewerben!!

Pinnwand

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Termine

- - - - - - - - - - - - - -

Lesung
Ladies Crime Night

Fr 10.03.2017

München

Stadtbibliothek Giesing
Beginn 20:00

Eintritt frei - Anmeldung hier

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Textstube Tutzing:

>>Schreibworkshop<<

für  Erwachsene und Jugendliche

Sa 11.03.2017

Neue Teilnehmer

sindh herzlich willkommen!

Anmeldung und Fragen >> hier  

- - - - - - - - - - - - - - - - -

- Kalender
keine meiner örtlichen Veranstaltungen verpassen

!  Aktuell  !

- - - - - - - - - -

Neue Seiten

Artikel zu Gesundheit uam

- - - - - - - - - -

Meine

Pressebox

- - - - - - - - - -

Neuer Artikel

Rechtsmedizin

Aufgaben +

Arbeitsweisen

mit Gratis-Download !

- - - - - - - - - -

Neue Veröffentlichungen

Sachbuch
"Diabetes mellitus"

Grundlagen, Entstehung, Prävention und Therapie

Februar 2017

Kurzkrimi
"Jenseits aller Grenzen"

in der Anthologie des FDA-Bayern

Literabiles: Grenzen (2)

Januar 2017

Letzte Beiträge

- - - - - - - - - - - - - -

Interview

Interview zu Zukunftsthemen

aus der Sicht von Frauen

Meine Lesungen

im

"Das letzte Mal" aus

"Tödliche Begegnungen"

>> hier direkt anhören

- - - - - - - - -

"Ein Mord kommt selten allein" aus

"Dunkel war's"

>> hier direkt anhören

von Winfried Brumma

- - - - - - - - -

 

Sie möchten auch ein Buch

rezensieren?

Bitte bewerben Sie sich >> hier

Der
Spick-Blick

macht es möglich, eine (noch) Offline-Seite bei der Entstehung / Erneuerung zu beobachten.

 

Aktuell:

Ladies Crime Time im Literatur Radio Bayern

 

"Mörderische Schwestern" lesen aus ihren Werken

Meine Kinderbücher

empfohlen von

Gratis!

Download-Möglichkeiten

Achten Sie auf den grünen Button!

Letzte

Veröffentlichungen

- - - - - - - - -

Neu: Inhaltsangabe + Leseprobe!

Meine besondere

Empfehlung

für März 2017

Tatort TeLa

Das Krimifestival der Mörderischen Schwestern

in München

mit

Auftakt am  10.03.

 

Meine Website ⌲⌲⌲

⌲⌲⌲ ... erhielt 03/15 den
Liebster Award

⌲⌲⌲ ... wurde bewertet:

 

spamfree
Bewertungen zu rosemarie-benke-bursian.de
SeitTest-Zertifikat