Die Autorin und Wissenschaftsjournalistin ROSEMARIE BENKE-BURSIAN heißt Sie herzlich willkommen
    Die Autorin und  Wissenschaftsjournalistin                   ROSEMARIE BENKE-BURSIAN                          heißt Sie herzlich willkommen         

Empfehlenswerte

Bücher & Magazine

rund ums Schreiben

Die nachfolgende Aufzählung an Schreibratgebern erhebt wederAnspruch auf Vollständigkeit noch auf Objektivität. Bestimmt gibt es noch viele gute und sehr gute Ratgeber.

Ich kann natürlich nur empfehlen, was ich auch kenne. Und die Liste wird auch immer wieder ergänzt werden.

 

Wem also ein wichtiger Ratgeber fehlt, der wende sich bitte über das Kontaktformular an mich.

Zeitschriften / Magazine

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

TextArt

Magazin für kreatives Schreiben

 

Wichtiges Update 01/17:

Das Magazin TexArt wurde Ende 2016 aus Rentabilitäsgründen eingestellt.

Den Verlag aber kann man über den obigen Link weiterhin finden. Dort kann man nach wie vor frühere Magazine und die Themenhefte, die von ihrer Aktualität nichts eingebüßt haben, bestellen.

 

 

"Deutschlands großes Magazin für Kreatives Schreiben. Seit dem Jahr 2000 informiert unsere Zeitschrift über die aktuelle Schreibszene – mit Interviews, interessanten Praxisartikeln, Buchbesprechungen und vielem mehr."

 

Einzelhefte sowie Abo kann man online bestellen. Das aktuelle Heft ist auch in einigen Buchläden vorrätig.

Das Magazin erscheint quartalsweise, dazu gibt es diverse Themenhefte (siehe dazu auch Abbildung).

 

Ein Themenheft beschäftig sich z.B. ausschließlich mit dem Krimischreiben, ein anderes mit autobiografischem Schreiben.

 

Die Zeitschrift bietet insgesamt viele Tipps und Informationen für Schreibanfänger aber auch für "alte Hasen". Die Quartalshefte haben immer auch einen aktuellen Bezug.

 

Der Herausgeber der Zeitschrift Oliver Buslau ist Musikjournalist und Krimibuchautor und hält regelmäßig Krimi-Workshops. Die Termine dazu kann man wiederum in der Zeitschrift und auf der Autorenseite von Oliver Buslau finden.

 

In dieser Zeitschrift sind auch diverse Artikel von mir zu finden - unter anderem die Serie "Wie werde ich Autor?"

Federwelt

Zeitschrift für Autorinnen und Autoren

 

"Die Fachzeitschrift aus dem Uschtrin Verlag wendet sich an SchreibanfängerInnen und Textprofis. Sie enthält praxisnahe Fachartikel und Interviews zum Thema Schreiben und Veröffentlichen von und mit Insidern aus der Branche, Nachrichten, Terminkalender, Kleinanzeigen u.v.m."

 

Einzelhefte sowie Abo kann man online bestellen. Das aktuelle Heft ist auch in einigen Buchläden vorrätig.

Die Federwelt ist inzwischen auf das Portal der Autorenwelt gezogen, wo man auch eine Leseprobe zum aktuellen Heft findet.

 

Die Herausgeberin Sandra Uschtrin steht seit vielen Jahren für wertvolle Hilfe, Tipps und Informationen rund ums Schreiben. In ihrem Verlag ist auch das Handbuch für Autoren (siehe unten) erschienen.

 

>> Amazon

der selfpublisher

Deutschlands 1. Selfpublishing Magazin

 

Aus dem Hause Uschtrin kommt auch Deutschlands erstes Magazin für Selfpublisher mit allen Themen, die rund um das Thema Selfpublishing interessant und wichtigs sind.

 

Längst ist die Selbstverlegung der eigenen Bücher aus der "Eitelkeitsecke" herausgekrochen und hat sich zu einer ernstzunehmenden Möglichkeit entwickelt ein Buch auf den Markt zu bringen.

 

Man muss dazu auch nicht mehr wie früher einmal erst einmal selbst einen Verlag gründen. Diverse Dienstleister machen es möglich, die Bücher als E-Books und / oder Printbücher relativ kostengünstig zu verlegen.

 

Doch auch hierbei gibt es wichtige Regeln und Fallstricke zu beachten. Das Magazin hilft, sich im Dschungel der Selfpublisherszene zurecht zu finden.

 

Die Herausgeberin Sandra Uschtrin stellt Autoren damit neben der Federwelt ein weiteres Magazin für erfolgreiches  Schreiben und Veröffentlichen zur Seite.

 

>> Amazon

TextArt Themenheft Nr. 6

„Von der Schreibidee zum E-Book"

 

In diesem Themenheft sind 6 Beiträge zum Thema Veröffentlichung als E-Book und damit auch zum Thema Selfpublishing aus dem TeextArt Magazin zusammengetragen. 

 

Auch die anshcließende Vermarktung des E-Books - für Selfpubisher ein wichtiger Aspekt - wird dabei thematisiert.

 

 

 

 

>> Amazon

Bücher

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sandra Uschtrin et al.

Handbuch für Autorinnen und Autoren:

Informationen und Adressen aus dem deutschen Literaturbetrieb und der Medienbranche

 

Mit hilfreichen Kapiteln rund ums Schreiben und Publizieren inklusive dem Thema Selfpublishing.

 

 

>> Amazon

Sandra Uschtrin ist aus dem Literaturbetrieb nicht mehr wegzudenken. Sie ist auch Herausgeberin der oben genannten Federwelt.

Daher verlinke ich hier gleich auf ihre umfassende Seite für Autoren, die sich nicht ohne Grund "Autorenwelt" nennt, denn hier werden Autoren und Literaturbetrieb unter einem Dach zusammengefasst.

 

Auf der Autorenwelt gibt es wiederum eine Ratgeber-Seite, jeweils vorgestellt von diversen Autoren die sie für empfehlenwert halten: Die besten Schreibratgeber

Sol Stein

Über das Schreiben

Der Klassiker und immer wieder aktuell. Manche bezichnen Sol Steins Ratgeber gar als "Die Schreibbibel"

>> Amazon Über das Schreiben 2001
>> Amazon Über das Schreiben Neuauflage 2015

Bücher aus dem

Autorenhaus Verlag

 

Der Autorenhaus Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, Autoren mit diversen Ratgebern zu unterstützen. Hier findet man eine Vielzahl an allgemeinen und speziellen Ratgebern, die je nach Interesse den einen oder anderen Autoren in seiner Weiterentwicklung unterstützen können.

 

 

Der Autorenhaus Verlag bietet "Profunde Sachinformation von hohem Gebrauchswert" (Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel)

 

Brockhaus Kreatives Schreiben

Vom leeren Blatt zum fertigen Text

 

In diesem Buch geht es um die Grundlage des Schreibens. Mit Hilfe von Schreibübungen, das aus diesem Buch ein richtiges Arbeitsbuch macht, mit Schreibimpulsen, den Beispielen, Zitaten, Illusttrationen, den praktischen Tipps und nicht zuletzt durch die humorvolle Art kann das Buch Schreiblust wecken bzw. bei denen wieder neu erwecken, die schon aufgeben wollten.

Dabei werden alle wichtigen Themen angesprochen: Erzähltechniken, Genres, Plot, Sprache und Stilmittel, Lyrik, Schreiben im Beruf, Romane, Schreiben in den neuen Techniken, Biografien, Kreativitätstechniken u.a.m.

 

Das Buch ist systematisch und humorvoll aufgebaut und vor allem für Einsteiger geeignet aber nicht nur.

>> Amazon

Ludwig Reiner

Stilkunst

Ein Lehrbuch deutscher Prosa

 

Ein Klassiker. Die Erstausgabe stammt aus dem Jahre 1943. Seitdem hat es unzähliche Überarbeitungen und Neuauflagen gegeben.

 

Dieses Buch ist für alle geeignet, die sich intensiver mit dem, was mal als Schreibstil bezeichnet, auseinandersetzen wollen.

>> Amazon

Elisabeth George

Wort für Wort

Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben.

 

In diesem Buch wird das komplette Handwerk vorgestellt: Entwicklung von Figuren und Plot, Erfinden von interessanten Schauplätzen und realistischen Dialogen, Spannungsaufbau, Erzählperspektive und Erzählsprache. Und dass es nicht nur eine richtige Methode gibt, sondern Autoren auf eine ganze Pallette an Möglichkeiten zurückgreifen können.

>> Amazon

Roy Peter Clark

Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben

Handbuch für Autoren, Journalisten & Texter

 

Kreatives Schreiben ist in den USA ein Studienfach. Niemand zweifelt dort daran, dass man es erlernen kann. Daher wundert es kaum, dass diese 50 Tipps zum guten Schreiben ihren Ursprung in den USA haben.

In diesem Buch geht es ums Handwerk. Um die Bedeutung von treffenden Verben, um den bewussten Umgang mit Adjektiven, um die Macht von Zeichen und Absätzen, um lange und kurze Sätze, um die Suche nach originellen Bildern, um Dialogelemente, Cliffhanger, Wiederholungen, Archetypen, Recherche und vieles vieles mehr.

 

Ein Buch, dass auch gestandenen Autoren noch etwas zu bieten hat.

>> Amazon

Stefan Gottschling

Das Lexikon der Wortwelten:

So-geht's-Buch® für bildhaftes Schreiben

 

Auszug aus dem Klappentext:
"Das Lexikon der Wortwelten ist eine Sammlung von bildhaften Wörtern, Wendungen und Sprichwörtern. In 23 Kapiteln wie „Farben und Malen“, „Seefahrt“ oder „Der menschliche Körper“ drängt sich eine Flut von Sprachbildern und will losgelassen werden. Die Einstiegs- und Schlusskapitel liefern Regeln, Hintergründe und zahlreiche Textbeispiele.
Das Lexikon der Wortwelten ist ein praktisches Werkzeug, das es in dieser Form bislang nicht gab."

 

Wer Metaphern liebt und sie gerne anwendet, kann hier aus dem Vollem schöpfen. Die Anordnung in "Wortwelten" ist reizvoll und hilfreich zugleich.

>> Amazon

Das literaturcafe.de hat unter dem

Stichwort: Schreibratgeber

ebenfalls eine Vielzahl an hilfreichen und empfehlenswerten Ratgebern aufgelistet. Dazu gibt es jede Menge Informationen rund um die einzelnen Büchern.

 

Das literaturcafe.de ist ganz grundsätzlich eine gute Adresse für Autoren auf der Suche nach Tipps und Informationen rund ums Schreiben und die Literatur!

Richard Norden

Schreibtipps für Schriftsteller

E-Book

 

Richard Norden ist Autor von Romanen und zahlreichen Schreibratgebern, die ich hier gerne weiterempfehle.

Seine Ratgeber sind als E-Books zu einem sehr gutenn Preis-Lesitungsverhältnis erhältlich, seine Tipps sind praxisnah, fundiert, einleuchtend und helfen dabei sich steitig weiterzuentwickeln.

Da gibt es für jeden was, egal ob Einsteiger oder versierter Autor.

 

Auf seinem Blog, der sich auch Writers Workshop nennt, bietet er zudem unter Buchtipps für Autoren eine ganze Reihe weiterer empfehlenswerter Schreibratgeber an, weshalb ich auch gerne noch dahin verlinke.

>> Amazon

 

Vier Seiten für ein Hallelujah

 

Drei Seiten für ein Exposé 

Zwei Spezial-Schreibratgeber von Hans Peter Roentgen, die ich gerne weiterempfehle, da sie helfen wichtige Hürden auf dem Weg zur Veröffentlichung zu nehmen. 

Hans Peter Roentgen hat noch weitere Schreibratgeber geschrieben und wird es sicherlich auch weiterhin noch tun. Wer sich darüber informieren möchte ist auf seiner Schreibratgeber-Seite richtig.

>> Amazon Vier Seiten für ein Halleluja
>> Amazon Drei Seiten für ein Exposé

Sylvia Englert

So lektorieren Sie ihre Texte

Verbessern durch Überarbeiten

 

 

Sylvia Englert ist Autorin, Lektorin, Journalistin und veranstaltet Schreibworkshops. Entpsrechend fundiert sind ihre Ratgeber.

Ein weiterer ist weiter unten für Kinder- und Jugendbuch-Autoren vorgestellt.

>> Amazon

 

Günter Pössinger

Das große Reimlexikon

 

Siegfried Rabe

Reimlexikon

Mit vergnüglicher Dichterschule

Ein Reimlexikon ist nicht nur für alle, die Reime und Gedichte schreiben ein hilfreicher Unterstützer, sondern auch für jene, die in einem Prosatext den einen oder anderen Vers unterbringen wollen - zum Beispiel für einen Fluch in einem Fantsyroman, für Hexenverse in einem Märchen, für ein Liebesgedicht in einem romatischen Roman und anderes mehr.

 

Gerade Ungeübten fallen dann manchmal nur die schrägsten Reimwörter ein. Wie schön, wenn man dann in einem Lexikon wie diesen nachschlagen kann. Her findet mal alle gängigen Wörter auf sich die diversen Endsilben reimen.

>> Amazon Das große Reimlexikon
>> Amazon Reimlexikon

John Vorhaus

Handwerk Humor

 

Humorvolles Schreiben gehört zu den schwierigsten Schreibtechniken. Komik an der falscher Stelle bringt nicht nur niemanden zum Schmunzeln oder gar Lachen, sie kann einen ganze Szene oder gar den gesamten Plot zerstören.

Daher verzichten manche Autoren lieber gleich darauf, ihrem Text eine Prise Humor beizugeben. Dabei kann gerade sie aus einem gewöhnlichen einen besonderen Roman machen.

>> Amazon

Wer für Kinder schreibt kommt ohne Humor schon gar nicht aus. Daher könnte dieses Buch auch den Ratgebern für Kinder- und Jugendbuchautoren stehen. Den Witz vermisst man allerdings eher in Erwachsenen-Romanen.

 

Aber kann man humorvolles Schreiben lernen?

Keine Frage, einfach an geegneter Stelle einen Witz erzählen acht ein Buch noch nicht witzig und die berühmte Bananenschale, auf der jemand ausrutscht lässt man lieber in der Schublade, es sei denn ...

Ja, wie man auch so einem Gähn-Geck wieder neu beleben könnte, davon handelt das Buch. Tatsächlich ist es voll von Techniken, die humorvollen Schreiben erlernbar machen lassen. Zumindest für all die, die den Sinn für Humor noch nicht verloren haben und zu denen sollten Autoren sicher nicht dazu gehören.

 

Das Buch gibt nicht nur viele Tipps und Anleitungen, sondern praktische Hilfe durch Übungsaufgaben.

Ich kann es uneingeschränkt empfehlen.

 

Christine Spindler

Mein Ideengarten

E-Book

 

Für alle, die nach einer Möglichkeit suchen, Ordnung in ihr Ideenchaos zu bringen, ist der Ideengarten eine schöne Möglichkeit anhand der für Pflanzen typischen Struktur, eine Struktur in die Zettelwirtschaft zu bringen, in dem sie einfach in das passende Fach gesteckt werden: Wurzeln, Knospen Blüten - je nachdem wie weit die Idee schon zur Entfaltung gekommen ist.

>> Amazon

Bücher speziell für KrimiautorInnen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Patricia Highsmith

Suspense oder wie man einen Thriller schreibt

Taschenbuch oder E-Book

 

Dieses Buch bietet keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, vielmehr lässt sich die Schriftstellerin über die eigene Schulter schauen, gibt einen Einblick in ihr Können und Handwerk.

>> Amazon Taschenbuch
>> Amazon E-Book

Manfred Büttner und Christine Lehmann

Von Arsen bis Zielfahndung

 

Die Autoren vermittleln einen realistischen Eindruck darüber, wie kriminalistische Ermittlungen in der Wirklichkeit ablaufen, stellen der Fiktion in Film und Büchern die Realität gegenüber. Damit bieten sie Krimibuch-Autoren viel Hintergrundmaterial, das einen Krimi noch lange nicht unspannend macht.

>> Amazon

Matthias Matting

Schöner Sterben

Kleine Mordkunde für Krimifans

Taschenbuch und E-Book

 

Dieses Buch schildert gut recherchierte Fakten über gewaltsame Tode. Detailliert wird beschrieben wie man stirbt, wenn man verhungert und verdurstet. Wie es ist, wenn jemand vergiftet, erschossen oder erstochen wird. Eine wahre Fundgrube für Krimiautoren.

>> Amazon Taschenbuch
>> Amazon E-Book

TextArt Themenheft Nr. 5

„Krimis schreiben"

 

Dieses Heft bietet eine Sammlung von 6 Beiträgen unterschiedlicher Autoren aus älteren TextArt-Heften, die sich ganz speziell mit dem Schreiben von Krimis und Thrillern beschäftigen. 

 

 

 

Bücher speziell für Kinder- und Jugendbuchautoren

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Heidemarie Brosche

Kinder- und Jugendbuch veröffentlichen

 

Ein Ratgeber für alle, die für Kinder und Jugendliche schreiben wollen mit allen Besonderheiten und Anforderungen, welche diese jungen Leser fordern.

Die unterhaltsame Sprache, die vielen praktischen Tipps und das Verzeichnis von wichtigne Kinder- und Jugendbuchverlagen macht diesen Ratgeber so besonders wertvoll.

 

Heidemarie Brosche ist Autorin von Kinderbüchern, Büchern für Erwachsenen sowie von Sach- und Unterrichtsbüchern.

>> Amazon

Sylvia Englert

Handbuch für Kinder- und Jugendbuch-Autoren

 

Ein Handbuch speziell für Kinderbuch- und Jugendbuch-Autoren mit praktischern Tipps zum Schreibens für die jungen Leser, die sich im Alter und über die Genres unterscheiden. Eeine aktuelle Liste der Kinder- und Jugendbuch-Verlage mit ihren Programmen ergänzt den Text sinnvoll.

 

 

Sylvia Englert hat weitere Ratgeber verfasst, einer ist bereits weiter oben erwähnt.

>> Amazon

Micha Rau

Wie man ein wirklich gutes Kinderbuch schreibt

Ratgeber für Buchautoren

 

Humorvoll und aus der Ich-Perspektive schildert Micha Rau seinen langen Weg zum Kinderbuchautor und was sein Erfolgsrezept ist.

Allein das erste Kapitel, in der Autor erzählt, wie er nach  jahrzehntelange Wartezeit endlich in seine erste Veröffentlichung stolpert, ist lesenswert und gibt einen realistischen Einblick in den Werdegang eines Kinderbuchutors, auch wenn heutzutage den Autoren durchaus mehr Wege offen stehen und natürlich nicht jeder so viele Jahre warten muss.

 

 

Doch für Kinderbuchautoren ist der E-Book-Markt längst nicht so lukrativ wie für Autoren allgemein, die Hürden bei einem Verlag Fuß zu fassen, sind so hoch wie eh und je.

Dieses Buch kann auch Mut machen, nicht aufzugeben.

Hier gibt es eine sehr fundierte Rezension zum Buch.

>> Amazon

Redaktion Langenscheidt

100% Jugendsprache

 

500 Wörter, die Jugendliche in den unterschiedlichen Regionen mehr oder weniger häufig verwenden.

Sie werden von Jugendlichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingesandt und jedes Jahr gibt es eine Neuauflage.

 

Hier findet man viele witzige und manchmal sehr treffende Wörter, mit denen sich auch ein Jugendbuch bereichern lässt.

Achtung: Solche Ausdrücke sollte ein Autor nur sehr sparsam verwenden!

Dabei ist auch zu beachten, dass viele dieser Wörter ausgesprochen kurzlebig sind und häufig nur regional zur Anwendung kommen. Ein Zuviel von ihnen wirkt daher schnell aufgesetzt und könnte das Buch in manchen Regionen bzw. schon nach wenigen Jahren für manche unverständlich machen. Und man läuft Gefahr, schnell unmodern zu sein.

Wer das berücksichtigt, kann hier den einen oder anderen "Schatz" finden. Zum Schmunzeln reicht es allemal, teuer ist es eh nicht.

 

>> Amazon

 

Samy Molcho

Körpersprache der Kinder

 

Neben den gesprochenen Worten, drückt auch der Körper über viele verschiedene Gesten und Signale aus, wie der Mensch sich fühlt, was er denkt und was er möchte.

 

Kinder sind dabei noch unverstellter und unmittelbarer als Erwachsene. Schon lange bevor sie ihr erstes Wort sprechen, eigentlich bereits direkt nach der Geburt, drücken sie ihre Bedürfnisse und Botschaften über ihre Körpersprache aus.
 

Für Autoren von Kinderbüchern, ist die Kenntnis über kindliche Körpersprache ein wichtiger Fundus, Kinder natürlich, authentisch und vielfältig darzustellen. Und eine Bereicherung für den Ausdruck.

 

>> Amazon

Pinnwand

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Meine besondere

Empfehlung für Juli 2017

Autoren Dingsda

von  Andrea Rings

YouTube-Kanal, auf dem Kinder- und Jugendbuchautoren ihre Bücher vorstellen können, aber auch andere Beteiligte der Buchwelt zu Wort kommen.

-----------------------------

frühere Empfehlungen: im >> Archiv

Termine

- - - - - - - - - - - - - -

Textstube Tutzing:

>>Schreibworkshop<<

für  Erwachsene und Jugendliche

Sa 12.08.2017

>> auf besonderen Wunsch

gibt es einen Augusttermin;

nicht ausgewiesen in den Veranstaltungskalendern

Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen!

Anmeldung und Fragen >> hier  

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Textstube Tutzing:

>>Ferienschreibwerkstatt<<

für  Kinder und Jugendliche

05.09 - 07.09.2017

jeweisl 10:00 - 14:00

Es sind noch Plätze frei

Anmeldung und Fragen >> hier  

- - - - - - - - - - - - - - - - -

- Kalender
keine meiner örtlichen Veranstaltungen verpassen

!  Aktuell  !

- - - - - - - - - -

Ladies Crime Nights

Der Trailer von Ingrid Werner

Neuer Artikel

Forensische Entomologie

oder die kriminalistische

Insektenkunde auf Leichen

Neue Rezension

Cookies & Co. für Hunde

auf dem Blog von

Tina Gallinaro

- - - - - - - - -

Sie möchten auch ein Buch

rezensieren?

Bitte bewerben Sie sich >> hier

Neue Veröffentlichungen

Sachbuch
"Diabetes mellitus"

Grundlagen, Entstehung, Prävention und Therapie

Februar 2017

- - - - - - - - - -

Kurzkrimi
"Jenseits aller Grenzen"

in der Anthologie des FDA-Bayern

Literabiles: Grenzen (2)

Januar 2017

Meine Lesungen

im

"Das letzte Mal" aus

"Tödliche Begegnungen"

>> hier direkt anhören

- - - - - - - - -

"Ein Mord kommt selten allein" aus

"Dunkel war's"

>> hier direkt anhören

Der
Spick-Blick

macht es möglich, eine (noch) Offline-Seite bei der Entstehung / Erneuerung zu beobachten.

 

Aktuell:

Ladies Crime Time im Literatur Radio Bayern

 

"Mörderische Schwestern" lesen aus ihren Werken

Meine Kinderbücher

empfohlen von

Gratis!

Download-Möglichkeiten

Achten Sie auf den grünen Button!

Meine Website ⌲⌲⌲

⌲⌲⌲ ... erhielt 03/15 den
Liebster Award

⌲⌲⌲ ... wurde bewertet:

 

spamfree
Bewertungen zu rosemarie-benke-bursian.de
SeitTest-Zertifikat