Die Autorin und Wissenschaftsjournalistin ROSEMARIE BENKE-BURSIAN heißt Sie herzlich willkommen
    Die Autorin und  Wissenschaftsjournalistin                   ROSEMARIE BENKE-BURSIAN                          heißt Sie herzlich willkommen         

Überschrift

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Tierforscherin (Dr. Rosemarie Benke-Bursian)

 

 

Ich wollte immer Tierforscherin werden, wobei ich mir vorgestellt habe, dass ich zum Beispiel Löwen in Afrika beobachte, dazu tolle Bilder und Filme mache und die dann im Fernsehen und in Büchern präsentiere. Deshalb wollte ich immer Biologie studieren – und immerhin das habe ich gemacht, zu ein paar Büchern hat es auch schon gereicht.

Später hat sich mein Berufswunsch gewandelt, also ich musste den Traum nicht begraben, es war vielmehr so, dass ich mich sozusagen immer tiefer in die Grundlagen verliebt habe, Mikrobiologie, Genetik, Biochemie … ja sogar in die Physik, die dahinter steht.

Der Traum vom Schreiben war dagegen einer, den ich lange Zeit vor mir selbst nicht zugegeben habe. Ich habe zwar schon ein Kind gern Geschichten geschrieben und in der Grundschule durfte ich meine Geschichten auch noch vorlesen, aber ab dem Deutschunterricht im Gymnasium wurde ich zur mittelmäßigen Schülerin und habe mir da einfach nichts zugetraut. Dazu kam, dass mein Vater als Journalist sehr hohe Ansprüche an die Sprache gestellt hat, die ich meinte gar nie nicht erfüllen zu können. Diesen Traum habe ich erst als Erwachsene mit dem nötigen Selbstbewusstsein überhaupt zugelassen und noch später habe ich angefangen, ihn zu verwirklichen.

Die Faszination von Tierbeobachtungen ist aber nicht verloren gegangen, tatsächlich ist sie wieder aufgelebt, seitdem ich Sachbücher schreibe und tatsächlich haben sich dadurch auch noch wieder ganz neue Möglichkeiten eröffnet. So ist es gerade tatsächlich “nur” eine Frage des Geldes, dass ich mit Experten Wölfe ich freier Natur beobachten könnte. Und so habe ich einen neuen alten heimlichen Traum – der nun hier “unheimlich” wird und ich habe einen eigenen Spartopf eröffnet, um dies verwirklichen zu können.

 

 

 

Pinnwand

>> Buchverlosung <<

Gewinnen Sie den

Krimi 15 Tage oder das Hexenbuch Tilly und Mordusa
Bis Sa 15.12. können Sie Ihren Namen in den Lostopf werfen
 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Meine besondere

Empfehlung für 12 / 2018

Schlosswerk 4

Der schmucke Laden im beschaulichen Pähl (Obb.) bietet ausgewählte Objekte für Wohnen + Garten sowie Geschenke, die man nicht überall findet.
Vor Weihnachten der besondere Geheimtipp!

 

-----------------------------

frühere Empfehlungen: im >> Archiv

Termine

- - - - - - - - - - - - - -

Sa 08.12.2018
in Pähl
für Kinder ab ca. 7 Jahren

Anmeldung bzw. Fragen >> hier 

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Textstube Tutzing:

>Schreibworkshop<

für  Erwachsene und Jugendliche

Sa 15.12.2018

Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen!

Anmeldung und Fragen >> hier 

- - - - - - - - - - - - - - - - -

- Kalender
keine meiner örtlichen Veranstaltungen verpassen

Neuerscheinungen

Tilly und Mordusa Hexengeschichte

für Kinder ab 7

auch als E-Book erhältlich

- - - - - - - - -

15 Tage - Kriminalroman

auch als E-Book erhältlich!

und hier geht es zum Mitschnitt der Premierenlesung  vom

>> Literatur Radio Bayern

!  Aktuell  !

- - - - - - - - - -

Der Selfpublisher
Deutschlands

1. Selfpublishing-Magazin

mit meinem Artikel
"Marketingtipp #5

Das Literatur Radio Bayern"

- - - - -  - - - -  - - - -

Das Behörden Magazin
Fachzeitschrift für Polizeibeamte und den öffentlichen Dienst

mit meinem Artikel
"Forensische Entomologie"

Rezension

15 Tage

auf dem Blog von

Connie Ruoff

- - - - - - - - -

Sie möchten auch ein Buch

rezensieren?

Bitte bewerben Sie sich

>> hier

Meine Lesungen

im

"Das letzte Mal" aus

"Tödliche Begegnungen"

>> hier direkt anhören

- - - - - - - - -

"Ein Mord kommt selten allein" aus

"Dunkel war's"

>> hier direkt anhören

Der
Spick-Blick

macht es möglich, eine (noch) Offline-Seite bei der Entstehung / Erneuerung zu beobachten.

 

Aktuell:

Ladies Crime Time im Literatur Radio Bayern

 

"Mörderische Schwestern" lesen aus ihren Werken

Meine Website ⌲⌲⌲

⌲⌲⌲ ... erhielt 03/15 den
Liebster Award