Die Autorin und Wissenschaftsjournalistin ROSEMARIE BENKE-BURSIAN heißt Sie herzlich willkommen
    Die Autorin und  Wissenschaftsjournalistin                   ROSEMARIE BENKE-BURSIAN                          heißt Sie herzlich willkommen         

Grenzen

Literàbiles (2)

 

von Susanna Bummel-Vohland (Herausgeber), Uwe Kullnick (Herausgeber, Autor)

 

mit meiner Krimi-Kurzgeschichte:

"Jenseits aller Grenzen"

 

Broschiert: 126 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing (2017)
Sprache: Deutsch


ISBN-13: 978-1541335392
 

Klappentext:

-------------------------------------------

In dieser Anthologie haben AutorInnen des Freien Deutschen Autorenverbandes und eingeladene AutorInnen ihre Gedanken zum Thema "Grenzen" veröffentlicht. Grenzen zwischen Du und Ich, zwischen Lebenssituationen, Leben und Tod, Kapital und Armut, Jung und Alt, Liebe und Hass, Hoffnung und Verzweiflung, Wachen und Schlafen, Schuld und Vergebung, Heute und Vorgestern, Verbrechen und noch mehr Verbrechen, Ordnung und Chaos. Wir leben immer zwischen Grenzen.

 

Die AutorInnen sind: Rosemarie Benke-Bursian, Susanna Bummel-Vohland, Conrad Cortin, Dieter de Harju, Dieter R. Fuchs, Beate Gruhn, Fritz Hemmer, Patricia Holland Moritz, Wolfgang Knittel, Uwe Kullnick, Carmen Mayer, Beatrice Nunold, Sonja Maria Rathjen, Carlotta Renzo, Tania Rupel – Tera, Regina Schleheck, Claudia Schuster, Tanja Steinlechner, Wolfgang Weinkauf, Bernhard Winter, Rose Zaddach

Leseprobe:

-------------------------------------------

Jenseits aller Grenzen

 

Der Tipp kam von einem Journalisten: Gegen Mitternacht sollte ein LKW die deutsch-österreichische Grenze passieren, der Kühlfleisch und elf Flüchtlinge transportierte: Fünf Männer, vier Frauen, alle sehr jung oder Jugendliche, zwei Kinder.
Der Journalist unterstrich, dass sein Informant, den er natürlich nicht preisgab, aus dem unmittelbarem Umfeld der Schleuserbande käme. Anscheinend hatte der Skrupel bekommen, denn mit den Flüchtlingen würde mehr als nur Schleppergeld verdient.
Hauptkommissar Nils Behrend kannte den Journalisten als seriös und zuverlässig. Daher traf er sofort entsprechende Vorkehrungen. Ein Trupp Beamte wurde strategisch so positioniert, dass eine Überrumpelung des LKW-Fahrers schon bald nach der Grenze möglich war.
Alles lief nach Plan. Der Sattelschlepper stoppte in der vorgesehenen Haltebucht und die Beamten kontrollierten Papiere und Laderaum: Frischfleisch bis ins hintere Eck.
Ohne den Tipp hätte Nils auf diesem Wagen niemals Flüchtlinge vermutet. Wo also konnten sie sein? Irgendwo zwischen den ganzen Waren versteckt?
Da das Fleisch durchgängig gekühlt werden musste, verbot es sich, es auszuladen. So zwängten sich die Beamten zwischen die Waren, schoben sie hin und her, leuchteten mit Taschenlampen in alle Winkel: Kein Flüchtling.
Der polnische Fahrer des Sattelschleppers wurde zusehends ungeduldiger, dann pampig. Er hatte schließlich Termine einzuhalten. Man sehe doch, dass alles in Ordnung sei.
Nils überlegte. Hatten die Schlepper Wind von der Aktion bekommen? Die Flüchtlinge auf eine andere Route geschickt? War dies eine Finte, der auch der Journalist aufgesessen war?

„Einen Moment noch“, sagte er und telefonierte.

 

Und so geht es weiter:

Ein zunächst schon fast typischer Schlepperfall mit Flüchtlingen offenbart mehr und mehr grausame Wahrheiten ...

Weitere Informationen:

-------------------------------------------

In Kürze wird es zu diesem Buch Lesungen im Literatur Radio Bayern geben und später auch noch  ein Hörbuch.

Pinnwand

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Meine besondere

Empfehlung für 11/2017

LITERATURPORT
Das Portal für Autoren, Leser, Literaturfreunde mit Autorenlexikon, Veranstaltungen, Literaturlandschaft u.a.m.

-----------------------------

frühere Empfehlungen: im >> Archiv

Termine

- - - - - - - - - - - - - -

Textstube Tutzing:

>>Schreibworkshop<<

für  Erwachsene und Jugendliche

Sa 11.11.2017

Neue Teilnehmer

sind herzlich willkommen!

Anmeldung und Fragen >> hier  

- - - - - - - - - - - - - - - - -

- Kalender
keine meiner örtlichen Veranstaltungen verpassen

!  Aktuell  !

- - - - - - - - - -

Ladies Crime Nights

Der Trailer von Ingrid Werner

Neuer Artikel

Forensische Entomologie

oder die kriminalistische

Insektenkunde auf Leichen

Neue Rezension

Cookies & Co. für Hunde

auf dem Blog von

Tina Gallinaro

- - - - - - - - -

Sie möchten auch ein Buch

rezensieren?

Bitte bewerben Sie sich >> hier

Neue Veröffentlichungen

Sachbuch
"Diabetes mellitus"

Grundlagen, Entstehung, Prävention und Therapie

Februar 2017

- - - - - - - - - -

Kurzkrimi
"Jenseits aller Grenzen"

in der Anthologie des FDA-Bayern

Literabiles: Grenzen (2)

Januar 2017

Meine Lesungen

im

"Das letzte Mal" aus

"Tödliche Begegnungen"

>> hier direkt anhören

- - - - - - - - -

"Ein Mord kommt selten allein" aus

"Dunkel war's"

>> hier direkt anhören

Der
Spick-Blick

macht es möglich, eine (noch) Offline-Seite bei der Entstehung / Erneuerung zu beobachten.

 

Aktuell:

Ladies Crime Time im Literatur Radio Bayern

 

"Mörderische Schwestern" lesen aus ihren Werken

Meine Kinderbücher

empfohlen von

Gratis!

Download-Möglichkeiten

Achten Sie auf den grünen Button!

Meine Website ⌲⌲⌲

⌲⌲⌲ ... erhielt 03/15 den
Liebster Award

⌲⌲⌲ ... wurde bewertet:

Bewertungen zu rosemarie-benke-bursian.de